Nach oben

Rezepte

Feta Ziegenkäse Kräuter-Tarte

Feta Ziegenkäse Kräuter-Tarte

Zutaten für eine 24 cm Springform

225 g Digestif Haferkekse
100 g frisch geriebenen Pecorino Romano
100 g zimmerwarme Butter
1 Bund Petersilie
1 Bund Kerbel
1 Bund Zitronenthymian
½ Bund Bärlauch
225 g Feta Ziegenkäse
300 g Sauerrahm
225 g Crème fraîche
Salz, Pfeffer
2 Eiweiß
Zitronen-Gelierpulver (für ½ Liter)
1 Limette

Ausserdem
bunter Wildkräutersalat
essbare Blüten
Aceto Balsamico
Vinaigrette

Zubereitung

1 Digestif Haferkekse in eine große TK Plastiktüte geben. Mit dem Nudelnholz fein zerkleinern. In der Tüte mit frisch geriebenen Pecorino Romano mischen und die zimmerwarme Butter zufügen. Alles innig miteinander vermengen. Die Masse auf dem Springform-Boden glatt streichen, andrücken und im Kühlschrank fest werden lassen.
2 Gezupfte Blättchen von Petersilie, Kerbel und Zitronenthymian und Bärlauch fein hacken. Feta Ziegenkäse mit dem Messer krümelig zerkleinern. Sauerrahm ohne Flüssigkeit aus der Packung entnehmen. Feta, Sauerrahm und Crème fraîche mit den gehackten Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiß steif schlagen, vorsichtig unter die Käsemasse heben und in den Kühlschrank stellen.
3 Zitronengelee-Gelierpulver in 250 ml heißem Wasser mit dem Schneebesen sorgfältig auflösen. 250 ml kaltes Wasser mit Limettensaft hinzugeben, verrühren und im Kühlschrank erkalten lassen. Sobald die Flüssigkeit leicht zu gelieren beginnt sofort mit der Käse-Kräutermasse mischen und in die Springform füllen. Im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.

Fertigstellen und Anrichten
Mit frischen Kräutern garnieren und zu Tortenstückchen aufschneiden. Wildkräutersalat und essbaren Blüten mit einer Balsamico Vinaigrette anmachen und auf Tellern mit einem Stück Ziegenkäse Kräuter-Tarte anrichten.