Nach oben

Rezepte

Fischklößchen mit Paprika-Mangocurry und Duftreis

Fischklößchen mit Paprika-Mangocurry und Duftreis

Zutaten für 4 Personen

Fischklößchen-Mangocurry
2 gelbe Paprikaschoten
2 rote Paprikaschoten
3 EL geklärte Butter (Butterschmalz)
3 TL mildwürziges Madras-Currypulver
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
½ Chilischote
1 TL Ingwer, feingehackt
200 ml Kokosmilch
200 ml Fischfond (aus der Fischklößchen Dose)
1 TL Zucker
½ Zitrone
Salz, Pfeffer
1 reife Mango

Duftreis
300 g Indischer Basmati- oder asiatischer Duftreis
Salz

Ausserdem
1 Sträußchen Koriander
17-20 Fischklößchen (Dose)
Zubereitung

Fischklößchen-Mangocurry
1 Paprikaschoten halbieren, Stielansätze, Samen sowie Scheidewände entfernen. Das Fruchtfleisch erst in 1 cm breite Streifen, dann schräg in etwa 3 cm lange Rauten schneiden.
2 Paprika in geklärter Butter kräftig anbraten. Currypulver darüber streuen und anrösten. Fein gehackte Schalotte, Knoblauchzehen, Chilischote und Ingwer zufügen und 5 Minuten unter Rühren mitbraten. Kokosmilch und Fischfond zufügen.
3 Mit Zucker, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze gar köcheln lassen. Mango schälen, entkernen und in Spalten schneiden.

Duftreis
1 Reis in reichlich kochendem Salzwasser (10 g Salz/Liter) knapp 15 Minuten kochen. Basmati benötigt etwa 15 Minuten Kochzeit, andere asiatische Duftreissorten können schon nach 12 Minuten gar sein. Für den richtigen Garzeitpunkt einige Körnchen mit dem Löffel entnehmen und die Garprobe machen. Den fertigen Reis in ein Sieb geben und abtropfen lassen.


Fertigstellen und Anrichten
Fischklößchen erhitzen, aber nicht kochen. Mit dem Curry auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mangospalten zufügen und etwas Duftreis daneben anordnen. Korianderblättchen waschen, zupfen, trocknen und über das Gericht streuen.