Nach oben

Rezepte

Geschmorte Ente in Blutorangensauce

Geschmorte Ente in Blutorangensauce

Zutaten für 4 Personen

Ente
1 küchenfertige Ente ca. 1,8 kg
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
Mehl
3 Schalotten
1 Stück Sellerie
2 Karotten
250 ml Weißwein
500 ml Geflügelfond
2 Lorbeerblätter
2 Zweige Rosmarin

Blutorangensauce
6 Blutorangen
50 g Zucker
3 EL Aceto Balsamico

Zubereitung

Ente
1 Die Ente waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und zerlegen. Die abgetrennten Keulen noch einmal im Gelenk teilen. Die Haut der ausgelösten Brüstchen rautenförmig einschneiden.
2 Keulen und Brüstchen mit Salz und Pfeffer würzen, leicht mit Mehl einstäuben und in einer Kasserolle in der Olivenöl-Butter-Mischung von allen Seiten goldbraun anbraten. Ausgetretenes Fett abgießen. Schalotten, Sellerie und Karotten fein gewürfelt hinzufügen und 10 Minuten kräftig andünsten. Mit dem Wein ablöschen und Geflügelfond, Lorbeer sowie Rosmarin zufügen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C unter geschlossenem Deckel eine Stunde schmoren.
3 Entenstücke aus dem Schmorfond nehmen und warm stellen. Schmorfond durch ein feines Sieb passieren.

Blutorangen-Sauce
1 Mit dem Zestenreißer von zwei Orangen in feinen Streifchen die Haut abschälen (Orangenzeste). Alle Orangen filetieren. Dafür von den Orangen erst mit einem Messer oben und unten eine Kappe abschneiden. Die Schale mit der weißen Innenhaut großzügig abschälen. Dabei ist es wichtig, die bittere weiße Unterhaut und die äußere Membranhaut vollständig zu entfernen. Anschließend die einzelnen Orangenfilets mit dem Messer aus den Trennhäuten lösen. Die ausgelösten Orangenfilets auf einem Sieb gut abtropfen lassen und den Saft auffangen.
2 Zucker in einem Topf leicht braun karamellisieren und mit Aceto Balsamico ablöschen. Abgetropften Orangensaft, Orangenzeste und Entenschmorfond zufügen. Die Sauce auf 250 ml reduzieren. Orangenfilets in der Sauce erwärmen.

 

Fertigstellen und Anrichten
Geben Sie etwas Sauce auf vorgewärmte Teller. Richten Sie die Entenstücke darauf an und garnieren Sie mit Orangenfilets.