Nach oben

Rezepte

Jakobsmuscheln auf Beluga-Linsen-Salat

Jakobsmuscheln auf Beluga-Linsen-Salat

Zutaten für 4 Portionen

Linsensalat
250 g Beluga-Linsen
1 Lorbeerblatt
1 Gewürznelke
½ Zwiebel
1 Schalotte
1 EL Rotweinessig
2 EL Walnussöl
1 TL Dijon-Senf
Salz, Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
Zitronenthymian

Jakobsmuscheln
12 Jakobsmuscheln
3 Scheiben Parmaschinken
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
Zubereitung

Linsensalat
1
Linsen kalt abspülen und mit der dreifachen Wassermenge in ungesalzenem Wasser kalt aufsetzen. Das Lorbeerblatt mit der Gewürznelke auf die halbe Zwiebel heften und mit den Linsen auf kleiner Flamme 30 Minuten köcheln. Abgießen, abtropfen lassen und die Zwiebelhälfte entfernen.
2 Die Schalotte winzig klein würfeln. Essig, Öl und Senf mit Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette verrühren und mit den noch warmen Linsen und Schalotten-Würfelchen mischen. Schnittlauch in feine Ringe schneiden, vom Zitronenthymian die Blättchen zupfen und beides vorsichtig unter den Linsensalat heben.

Jakobsmuscheln
1 Jakobsmuscheln mit der gewölbten Seite nach unten für einige Sekunden in eine heiße Pfanne legen. Sobald sich die Schalen öffnen, die Muscheln herausnehmen und mit dem Messer an der flachen Seite entlang fahren. Dabei den Muskel abtrennen und den Deckel abheben. Muschelfleisch von der unteren Schalenhälfte lösen. Alle Häutchen undden faserigen Rand der Muschel entfernen. Die ausgelösten Muscheln unter fließendem Wasser gut säubern und mit Küchenpapier trocken tupfen
2 Das weiße Muschelfleisch jeweils seitlich mit einem entsprechend großen Streifen Parmaschinken umwickeln und diesen mit einem Holzspießchen feststecken. In einer Pfanne Olivenöl und Butter erhitzen. Die Jakobsmuscheln darin von beiden Seiten knapp 1 Minute braten und sofort aus der heißen Pfanne nehmen.

Fertigstellen und Anrichten
Linsensalat möglichst noch lauwarm auf Teller geben. Aus den Jakobsmuscheln die Holzspießchen ziehen und die Muscheln auf den Salat setzen. Mit einigen Salat- oder Kräuterblättchen dekorieren. Als Amuse-Bouche Linsensalat in kleine Vorspeisenförmchen geben und mit einer Muschel darauf servieren.