Nach oben

Rezepte

Kürbis-Muffins

Kürbis-Muffins

Zutaten für 12 Stück

210 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 TL Zimt
1/4 TL Muskatnuss
1/4 TL Ingwer
1/4 TL Salz
2 große Eier
60 g brauner Zucker
400 g gekochtes Kürbisfleisch
75 g Butter
50 g gehackte Pekannüsse
450 g Frischkäse
150 g Puderzucker
1/4 TL Vanillearoma

Zubereitung

1 Backform leicht einfetten und mit Mehl bestäuben. In einer Schüssel 210 g Mehl, ½ Päckchen Backpulver, 1 TL Zimt, ¼ TL Muskatnuss, ¼ TL Ingwer und ¼ TL Salz vermischen, beiseite stellen. In einer weiteren Schüssel 2 große Eier und 60 g braunen Zucker schaumig schlagen. 400 g gekochtes Kürbisfleisch und 60 g geschmolzene Butter hinzufügen und verschlagen. Eiermischung zur Mehlmischung geben und gut vermischen. 50 g gehackte Pekannüsse hinzufügen.
2 Teig in die vorbereitete Backform geben, gleichmäßig auf alle Mulden verteilen (zu ca. 3/4 füllen). 20-25 Minuten im auf 190 °C vorgeheizten Backofen backen. Garprobe mit Zahnstocher oder Backthermometer machen. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
3 Für die Glasur 450 g Frischkäse (Doppelrahmstufe), 1 EL Butter (Zimmertemperatur), 150 g Puderzucker und ¼ TL Vanillearoma miteinander vermischen. Solange Milch zugeben, bis eine glatte, dicke Masse entsteht (ca. 1-3 EL). Auf Wunsch Lebensmittelfarbe hinzufügen. Glasur über die Muffins tropfen.