Nach oben

Rezepte

Melonensuppe und Macadamia-Frischkäse-Tortellini

Melonensuppe und Macadamia-Frischkäse-Tortellini

Zutaten für 4 Personen

 

Melonensuppe

2 süße Cavaillon- oder Charentais-Melonen

2 TL Zucker

Saft von ½ Zitrone

200 ml Prosecco

100 ml weißer Portwein

 

Macadamia-Frischkäse-Füllung

35 g Macadamianüsse

15 g Pistazienkerne

120 g Frischkäse

 

Tortellini

150 g Weizenmehl

½ TL Salz

1 EL Olivenöl

1 Ei, 1 Eigelb

 

Ausserdem

Mehl

Minzeblättchen 

Zubereitung

 

Melonensuppe

1 Die Melonen halbieren und die Kerne entfernen. Aus dem Fruchtfleisch mit dem Kugelausstecher Kugeln auslösen und kühl stellen.

2 Das restliche Fruchtfleisch mit dem Löffel herausschaben und 600 g abmessen. Das Melonenfruchtfleisch zusammen mit Zucker, Zitronensaft, Prosecco und weißem Portwein pürieren.

 

Macadamia-Frischkäse-Füllung

1 Macadamianüsse und Pistazienkerne mit dem Messer nicht zu fein hacken.

2 Den Frischkäse in eine Schüssel geben und gut mit den gehackten Macadamianüssen und Pistazien mischen.

 

Tortellini

1 Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. Eine Mulde ins Mehl drücken und Salz, Olivenöl, Ei und Eigelb hineingeben. Eier in der Mulde mit einer Gabel leicht verquirlen und mit dem Mehl vom Rand verrühren.

2 Dann den Teig mit den Händen kräftig kneten, bis er glatt ist und nicht mehr klebt. Sollte der Teig noch klebrig sein, etwas Mehl einarbeiten. Ist er zu fest, ein wenig Wasser zufügen. Dann den Teig zu einer Kugel formen. In Klarsichtfolie einwickeln und 2 Stunden ruhen lassen.

3 Den Nudelteig mit der Nudelmaschine in mehreren Durchgängen dünn ausrollen. Dafür den Walzenabstand erst auf die größte Stufe einstellen. Dann den Abstand bei jedem Durchgang reduzieren, bis möglichst dünne Teigplatten entstanden sind.

4 Den Teig mit dem Teigrädchen in Quadrate von etwa 4 cm Kantenlänge schneiden. Jeweils etwas Füllung in die Mitte setzen. Das gefüllte Teigquadrat zu einem Dreieck zusammenfalten und die Ränder festdrücken. Das Dreieck um einen Finger wickeln und die Enden zusammendrücken, damit sie gut aneinanderhaften. Die Teigspitze nach außen umklappen. Die Tortellini vom Finger streifen und auf einem Arbeitsbrett mit Mehl eingestäubt trocknen lassen.

5 In einem Topf reichlich Salzwasser (10 g Salz/Liter) aufkochen. Die Tortellini hineingeben und in etwa 4 Minuten al dente gar kochen. Abgießen und abtropfen lassen.

 

Fertigstellen und Anrichten

Die kalte Melonensuppe mit den Melonenkugeln in tiefe Teller füllen. Die Tortellini zufügen und mit Minzeblättchen garnieren.

 

Schnell & einfach

Statt der Tortellini aus dem Frischkäse und den Pistazien kleine Kugeln formen. Die Frischkäse-Kugeln in gehackten Macadamianüssen wälzen. Erst kurz vor dem Servieren in die kalte Melonensuppe geben.Anmerkung Die Teigränder der Tortellini müssen nicht zusätzlich mit Wasser oder verquirltem Ei verklebt werden. Ein Austreten der Füllung verhindert ihre besondere Form.