Nach oben

Rezepte

Pescaviar Venusmuschel Spaghetti

Pescaviar Venusmuschel Spaghetti

Zutaten für 4 Personen

500 g Venusmuscheln (Vongole)
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
100 ml Weißwein
250 g Spaghetti Salz
1 Bund glatte Petersilie
100 g Pescaviar (im Gegensatz zu echtem Kaviar kochbare, mechanisch aus Fischfilets gewonnene Kaviarperlen)
Pfeffer 

Zubereitung

1 Muscheln mehrfach gründlich unter fließendem Wasser waschen. Knoblauch pellen und in hauchdünne Scheibchen schneiden. Zwei EL Olivenöl in einem Topf heiß werden lassen. Muscheln und Knoblauch in das heiße Öl geben. Nur solange angehen lassen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben und ihren Saft abgeben. Mit dem Weißwein ablöschen und zugedeckt 3 Minuten auf kleiner Flamme kochen.
2 Spaghetti in Salzwasser (10 g/Liter) al dente garkochen. Kurz abgießen, jedoch gut feucht halten und sofort mit den Muscheln mischen.

Fertigstellen und Anrichten
Petersilie waschen, zupfen, grob hacken und mit dem Pescaviar unter die Spaghetti heben. Mithilfe einer Gabel die Spaghetti zu einer runden, dekorativen Form zusammen drehen und auf heiße Teller setzen. Jede Portion mit wenig würzigem Olivenöl beträufeln und frischen Pfeffer darüber mahlen.