Nach oben

Rezepte

Provenzalische Bauernterrine

Provenzalische Bauernterrine

Zutaten

2 Geflügelbrüstchen ohne Haut
400 g Schweinefleisch
200 g frischer (grüner) Speck
2 Eier
250 g geräucherter Schweinebauch (Pancetta)
300 g frischer (grüner) Speck in dünnen Scheiben
5 Lorbeerblätter, 8 Wacholderbeeren

Für die Marinade
1 ½ TL Salz
½ TL schwarzer Pfeffer
Muskatnuss gemahlen
7 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt
1 EL getrocknete Kräuter der Provence (Thymian, Rosmarin, Salbei, Oregano)
30 ml Cognac

Außerdem
Terrinenform ca. 1,2 l
Butter, Backpapier
Zubereitung

1 Fleisch und Speck in kleine Würfel schneiden. Mit allen Gewürzen und Cognac gut gemischt eine Nacht im Kühlschrank unter Folie durchziehen lassen.
2 Fleischwürfel mit den Eiern mischen und durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen oder in kleinen Portionen in der Küchenmaschine nicht zu fein zerkleinern. Schweinebauch fein gewürfelt unter die Fleischfarce heben.
3 Terrinenform mit den Speckscheiben auslegen, Farce einfüllen und die Oberfläche glatt streichen. Lorbeerblätter und Wacholderbeeren auf der Oberfläche verteilen.
4 Mit gebuttertem Backpapier und Deckel gut verschließen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 °C 60 Minuten backen. Etwa 1 Woche im Kühlschrank haltbar.