Nach oben

Rezepte

Quark-Omelett

Quark-Omelett

Zutaten für 4 Personen

200 g Magerquark
70 g Crème fraîche
1 Bio-Orange
½ Bio-Zitrone
30 g Weizenstärkemehl
3 Eier
35 g Zucker
1 Prise Salz
Geklärte Butter (Butterschmalz)

Außerdem
1 Wendepfanne
Puderzucker
Verschiedene Beeren
Eis
Zubereitung

1 Quark, Crème fraîche, abgeriebene Schale der Orange, der halben Zitrone und Weizenstärkemehl sehr gut miteinander mischen. Eigelb und Eiweiß trennen und zuerst die Eigelbe nacheinander in die Omelettmasse einrühren.
2 Eiweiß mit einem Drittel des Zuckers und einer Prise Salz aufschlagen. Sobald der Eischnee fest wird, langsam den restlichen Zucker einarbeiten. Nach und nach den Eischnee unter die Omelettmasse heben.
3 Geklärte Butter in der Pfanne erwärmen, jeweils ein Viertel der Omelettmasse zufügen und zu einer gleichmäßigen Form verstreichen. Bei mittlerer Hitze langsam goldbraun braten. Die zweite mit geklärter Butter leicht eingefettete Pfannenhälfte aufsetzen. Das Omelett wenden und bei ganz geringer Hitze die Oberseite fest werden lassen.

Fertigstellen und Anrichten
Das Omelett zusammengeklappt mit der schön gebräunten Seite nach außen auf Tellern anrichten. Alles mit etwas Puderzucker einstäuben und verschiedene Beeren und eine Kugel Eis dazu komponieren.