Nach oben

Rezepte

Rucola-Cremesuppe mit Räucherlachs-Rosette

Rucola-Cremesuppe mit Räucherlachs-Rosette

Zutaten für 4 Personen

Rucola-Cremesuppe
2 Bund Rucola, etwa 200 g
300 ml Olivenöl
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
30 g Mehl
125 ml Weißwein
½ l Hühnerfond
250 ml Sahne
Salz, Pfeffer

Außerdem
einige Scheibchen Räucherlachs
Zubereitung

Rucola-Cremesuppe
1
Den Rucola waschen und sehr gut trocken tupfen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Rucola darin portionsweise ganz kurz kross frittieren. Einige frittierte Rucolablätter für die Garnitur beiseitestellen.
2 Den übrigen frittierten Rucola klein schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. In einem Topf die Butter zerlassen und die Schalottenwürfel darin hell anschwitzen, dann das Mehl einrühren und kurz mit anschwitzen. Unter ständigem Rühren den Weißwein sowie den Hühnerfond zufügen, den gehackte Knoblauch unterrühren und alles 10 Minuten kochen.
3 Anschließend die Suppe mit der Sahne und den frittierten Rucolablättern in den Mixer geben, pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Die Suppe erneut kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellen und Anrichten
Die Rucola-Cremesuppe in vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Aus den Lachsscheiben kleine Rosetten formen, diese jeweils in der Mitte anrichten und alles mit frittierten Rucolablättern garnieren.