Nach oben

Rezepte

Salatstrauss mit Garnelen und Noilly-Prat-Senfmayonnaise

Salatstrauss mit Garnelen und Noilly-Prat-Senfmayonnaise

Zutaten für 4 Personen

 

Salatstrauß

1 rote Paprikaschote

Eichblattsalat

Radicchiosalat

2 Chicorée

2 EL Aceto balsamico

Salz, Pfeffer

1 TL Dijon-Senf

1 zerdrückte Knoblauchzehe

3 EL Olivenöl

 

Noilly-Prat-Senf-Mayonnaise

1 Ei

1 EL Dijon-Senf

2 EL Noilly Prat

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer

etwa 75 ml neutrales Pflanzenöl

 

Garnelen

12 große Garnelen

2 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Zubereitung

 

Salatstrauß

1 Paprikaschote waschen, trocknen und den Boden und Deckel abschneiden. Samen und Scheidewände entfernen. Die so vorbereitete Paprikaschote quer in 4 gleich starke Ringe teilen.

2 Die Salate putzen, in einzelne Blätter teilen, waschen und trocken schleudern.

3 Alle restlichen Zutaten zu einer Vinaigrette verrühren und die Salatblätter darin wenden.

4 Aus den Salatblättern gleich große Sträußchen formen. Dafür innen mit dem Eichblattsalat beginnen. Den Radicchio darum herum anordnen. Außen mit den Chicoréeblättern abschließen. Jeden Strauß aufrecht in einen Paprikaring stecken. So bleibt der Salatstrauß beim Anrichten schön aufrecht und fällt nicht auseinander.

 

Noilly-Prat-Senf-Mayonnaise

1 Das Ei exakt 6 Minuten kochen, kalt abschrecken und pellen.

2 Ei, Senf, Noilly Prat und die gepresste Knoblauchzehe in den Mixer geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Das Öl hinzufügen und alles im Mixer zu einer cremigen Mayonnaise verarbeiten.

 

Garnelen

1 Von den Garnelen den Kopf abdrehen und das Schwanzteil bis auf das letzte Segment mit der Schwanzflosse schälen. Die Garnelen über den Rücken mit einem Messer leicht einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Dann die Garnelen längs teilen, sodass sie nur noch am Schwanzende verbunden bleiben.

2 Die Garnelenhälften etwas auseinanderklappen und mit der Hand vorsichtig flach drücken.

3 Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin einige Sekunden andünsten.

4 Die vorbereiteten Garnelen zufügen und im aromatisierten Öl von beiden Seiten insgesamt 1 Minute braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Fertigstellen und Anrichten


Mit der Noilly-Prat-Senf-Mayonnaise ein schönes Muster auf die Teller ziehen. Die Salat-Sträußchen im Paprikaring daraufsetzen. Zum Abschluss die Garnelen neben dem Salatstrauß anrichten.