Nach oben

Rezepte

Warm geräuchertes Lachsforellenfilet mit Apfel-Sellerie-Creme auf Salatbouquet

Warm geräuchertes Lachsforellenfilet mit Apfel-Sellerie-Creme auf Salatbouquet

Zutaten für 4 Personen

 

Lachsforellenfilet

450 g Lachsforellenfilet, ohne Haut und Gräten

1 ½ TL Salz

2 ½ TL Zucker

 

Apfel-Sellerie-Creme

100 g Knollensellerie

150 g Crème fraîche

½ TL Zucker

½ TL frisch geriebener Meerrettich

1 grüner Apfel

Salz, Pfeffer

 

Ausserdem

bunte Blattsalate (etwa junger Spinat, Lollo rosso, Rote-BeteBlätter oder Rucola)

Vinaigrette

Apfelspalten

Zubereitung

 

Lachsforellenfilet

1 Das Forellenfilet in vier gleich große Portionen teilen. Salz und Zucker gut miteinander vermischen und die Forellenfilets damit einreiben. Den Fisch 12 Stunden einfrieren.

2 Die Forellenfilets auftauen lassen, abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Räucherofen mit Räuchermehl auf dem Herd oder im Backofen für 5 Minuten auf etwa 100 °C erhitzen. Die Forellenfilets einlegen und 10 Minuten heiß räuchern.

 

Apfel-Sellerie-Creme

1 Sellerie schälen, reiben und 20 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren. In eiskaltem Wasser abschrecken und die Sellerieraspel mit Küchenpapier gut trocken tupfen.

2 Crème fraîche mit Zucker und Meerrettich verrühren. Den Apfel reiben, mit dem geriebenen Sellerie mischen und unter die Crème fraîche rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Fertigstellen und Anrichten

Blattsalate waschen, trocken schleudern und in der Vinaigrette wenden. Auf jedem Teller ein Salatbouquet arrangieren. Die geräucherten Forellenfilets warm oder kalt mit etwas Apfel-Sellerie-Creme daraufsetzen. Mit Apfelspalten und ein paar Tropfen Balsamico garnieren.

 

Anmerkung

Für dieses Rezept ist ein Räucherkasten nötig. Man kann sich jedoch auch mit einem großen Bräter oder einem flachen Topf mit Deckel behelfen, in den man ein Metallgitter setzen kann. Es gibt fertiges Räuchermehl für diese attraktive Zubereitungsart. Für eine besonders aromatische Variante ist es auch möglich, schwarzen Tee als Räuchermehl zu verwenden.