Nach oben

Rezepte

Warmer Artischockensalat mit Agrimetto-Vinaigrette und Garnelenspiessen

Warmer Artischockensalat mit Agrimetto-Vinaigrette und Garnelenspiessen

Zutaten für 4 Personen

 

Artischocken

12 kleine runde Artischocken

1 Zitrone

 

Vinaigrette

3 EL Agrimetto (Zitronen-Olivenöl-Mischung)

Salz, Pfeffer

2 Knoblauchzehen

1 Bund glatte Petersilie

 

Garnelenspieße

12 Riesengarnelen

Mehl

1 Ei

Holzspieße

Olivenöl

Zubereitung

 

Artischocken

1 Etwa ein Drittel der harten äußeren Artischockenblätter entfernen. Dicke fleischige Stiele an der Artischocke belassen und wie Spargel schälen. Dünne und holzige Stiele aus dem Boden herausbrechen. Von den restlichen Blättern den harten oberen Teil abschneiden. Die Bödenschälen und mit dem Schälmesser glätten.

2 Artischocken längs halbieren und mit einem Teelöffel das Heu entfernen. Alle Artischockenhälften nochmals teilen und sofort in Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht verfärben.

3 Sobald alle Artischockenviertel vorbereitet sind, das Zitronenwasser abgießen. Im Dämpfeinsatz eines Topfes oder im Dampfgarer die Artischocken in Wasserdampf knapp al dente garen.

 

Vinaigrette

1 Agrimetto mit Salz und Pfeffer verrühren, bis sich die Salzkristalle aufgelöst haben. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und untermischen. Alles zu einer Vinaigrette verrühren.

2 Petersilie waschen, trocknen und die gezupften Blättchen fein hacken.

 

Garnelenspiesse

1 Von den Garnelen den Kopf abdrehen. Das Schwanzteil schälen und vom Rücken den dunklen Darm entfernen. Garnelenschwänze waschen und trocken tupfen.

2 Mehl in einen tiefen Teller geben. Das Ei in einem zweiten tiefen Teller verquirlen. Die Garnelen erst in Mehl wälzen, das überschüssige Mehl abklopfen, dann in verquirltem Ei wenden.

3 Garnelen auf Holzspieße stecken und in reichlich heißem Olivenöl in einer Pfanne etwa 2 Minuten ausbacken.

 

Fertigstellen und Anrichten

Artischocken gut mit der Vinaigrette mischen. Den Artischockensalat auf Teller verteilen und mit Petersilie bestreuen. Jeweils einen Garnelenspieß dazu anrichten.

 

Anmerkung

Agrimetto ist eine italienische Spezialität. Die "frantoiano" (Ölmüller) vermahlen dafür nach uralten Rezepten vor dem Pressen Oliven zum Zeitpunkt ihres idealen Reifegrades mit unbehandelten Zitronen. Aromatischer Olivenduft mischt sich dabei innig mit den ätherischen Ölen der Zitrusfrüchte. Agrimetto verfeinert mit seinem intensiv fruchtigen Geschmack auf besondere Weise Salate, gegrilltes und gedünstetes Gemüse, Pasta, Risotti und Fischgerichte.