Nach oben

Rezepte

Apfelküchlein

Apfelküchlein

Zutaten für 8 Stück

 

175 ml Milch

2 EL Butter, flüssig, etwas abgekühlt

1 Eigelb

70 g Mehl

1 Prise Salz

1 Msp. Backpulver

1 Eiweiß

1 EL Vanillezucker

2 Äpfel

 

Außerdem:
Zerlassene Butter für die Form
3 EL Zimt-Zucker oder Puderzucker

Zubereitung

 

1 Vertiefungen des Backblechs vor Gebrauch einfetten, Backblech für 10 Minuten in den Kühlschrank legen. Milch, Butter und Eigelb gut verrühren. Mehl mit Salz und Backpulver mischen, dazugeben, zu einem Teig verrühren.
2 Ca. 20 Minuten ruhen lassen. Eiweiß mit dem Vanillezucker steif schlagen und unterziehen. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen, in acht ca. 8 mm dicke Ringe schneiden, in die vorbereitete Form legen, Teig darüber gießen.
3 Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene bei 200 °C ca. 20 Minuten backen. Apfelküchlein herausnehmen. Nach Belieben im Zimt-Zucker-Gemisch wenden oder mit Puderzucker bestäuben. Mit Vanillesauce servieren