Nach oben

Rezepte

Ananas-Tarte Tatin mit Vanillekaramell

Ananas-Tarte Tatin mit Vanillekaramell

Zutaten für 6-8 Portionen

Mürbeteig
250 g Mehl
125 g Butter
½ TL Salz
6 EL Wasser
1 Ei

Ananas-Tarte Tatin
Mürbeteig (oder TK Blätterteig)
1 reife Ananas (ersatzweise Ananas aus der Dose)
200 g Zucker
Mark von 1 Vanillestange
80 g Butter

Außerdem
Tarte Tatin Backform
Puderzucker
Sahne oder Vanilleeis
Zubereitung

Mürbeteig
1 Butter und Ei aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur erwärmen lassen. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Zimmerwarme Butter in Stücken in die Mulde geben und mit Salz bestreuen. Das Ei und einige EL Wasser zufügen. Das Mehl nach und nach in die Ei-Buttermasse einarbeiten und dabei das restliche Wasser zufügen.
2 Die Teigzubereitung muss zügig geschehen, sodass ein geschmeidiger Teig entsteht. Sollte er zu fest oder rissig werden, noch etwas Wasser zugeben. Anschließend mindestens 1 Stunde zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

Ananas-Tarte Tatin
1 Tarte Tatin Form einige Minuten bei mittlerer Hitze erwärmen. Zucker mit dem Vanillemark mischen, davon 170 g in die Form streuen und erhitzen. Sobald er schön braun ist und Blasen wirft 50 g der Butter darauf verteilen. Kurz "brutzeln" lassen und die Backform vom Herd nehmen.
2 Von der Ananas den unteren Strunk und den oberen Blütenansatz abschneiden. Die Frucht senkrecht stellen und die äußere Schale von oben nach unten abschälen. Quer in dünne Scheiben aufschneiden und das innere holzige Fruchtfleisch kreisförmig herausschälen. Alle Scheiben in 6 Dreiecke teilen.
3 Ananas Dreiecke vom äußeren Rand beginnend abwechselnd mit der runden oder spitzen Seite in eine Richtung im Kreis aneinander in die Backform legen. Mit den nächsten, inneren Reihen ebenso verfahren, sodass eine gleichmäßige Fläche mit einem schönen Muster entsteht. Wenn die Form mit allen Ananas-Dreiecke ausgelegt ist, mit dem restlichen Zucker bestreuen und die übrige Butter in Stückchen darauf verteilen.
4 Den Mürbteig (oder Blätterteig) etwas größer als die Form dünn ausrollen und über die Ananas Tarte legen. Überstehenden Teig in den Rand der Form stecken. Bei 180 °C im vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen.

Fertigstellen und Anrichten
Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Auf eine passende Kuchenplatte stürzen und mit Puderzucker bestreuen. Warm servieren und mit Sahne oder auch Vanilleeis anrichten.