Nach oben

Rezepte

Warmer Zucchininudel-Spargel-Salat mit Zitronenbutter

Warmer Zucchininudel-Spargel-Salat mit Zitronenbutter

Zutaten für 4 Personen

Salat
400 g weißer Spargel
4 EL Butter
Zucker
2 EL Zitronensaft
Salz
2 grüne Zucchini
1 Zweig Rosmarin
2 EL Olivenöl

Zitronenbutter
1 Bio-Zitrone
1 Schalotte
2 EL Crème fraîche
100 g Butter
Salz, Pfeffer

Außerdem
Kerbelblättchen
Zubereitung

Salat
1 Vom Spargel die holzigen Enden entfernen und die Stangen schälen. Die Köpfe 5 cm unterhalb der Spitze abschneiden. Den restlichen Spargel mit dem Sparschäler oder einem scharfen Messer in dünne Längsstreifen schneiden.
2 In getrennten Pfannen (oder nacheinander) in jeweils 2 EL Butter die Spargelköpfe in etwa 4 Minuten, die Spargelstreifen in 6 Minuten auf kleiner Flamme ohne zu bräunen garen. Vom Herd nehmen und jeweils mit einer Prise Zucker, einem Esslöffel Zitronensaft und Salz gewürzt warm halten.
3 Zucchini mit dem Spiralschneider in nicht zu feine Nudeln schneiden. In einer Pfanne in Olivenöl mit einem Zweig Rosmarin in 2 Minuten knapp al dente garen. Vom Herd nehmen, salzen und warm halten.

Zitronenbutter
1 Bio-Zitrone mit heißem Wasser abwaschen und die Schale, ohne die bittere weiße Unterhaut, fein abreiben und den Saft auspressen. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Abgeriebene Zitronenschale, Zitronensaft und Schalottenwürfel mit 50 ml Wasser aufkochen und bis auf 1/3 reduzieren.
2 Crème fraîche in die Reduktion einrühren. Auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen und dabei mit dem Schneebesen die Butter einarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen und durch ein feines Sieb passieren. Wenn nötig im Wasserbad warm halten.

Fertigstellen und Anrichten
Die zu einer schönen Form um eine Gabel aufgewickelten Spargelstreifen in die Mitte vorgewärmter Teller setzen. Mit Zucchininudeln umlegen. Die Spargelspitzen dekorativ dazu anordnen. Warme Zitronenbutter drüber träufeln und mit Kerbelblättchen garniert warm servieren.