Nach oben

Rezepte

Zucchini-Spaghetti Garnelen Flan mit bunter Paprika Cremesauce

Zucchini-Spaghetti Garnelen Flan mit bunter Paprika Cremesauce

Zutaten für 4 Personen

Zucchini Flan
2 grüne Zucchini
20 kleine Garnelenschwänze, roh oder vorgegart
1 Knoblauchzehe
4 Zweige glatte Petersilie
1 EL Olivenöl
½ Zitrone
Salz, Pfeffer
Butter
4 Eier
100 ml Sahne

Paprikasaucen
2 rote Paprika
2 gelbe Paprika
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
100 ml weißer Portwein
100 ml Geflügelfond
Salz, Pfeffer
2 EL Butter

Außerdem
4 kleinere, hübsch geformte Gugelhupf-, Pudding oder Minikuchen-Formen, Kapuzinerkresse, essbare Blüten, Kräuterblättchen
Zubereitung

Zucchini Flan
1 Zucchini mit einem Spiralschneider in feine Spaghetti schneiden. In leicht gesalzenem Wasser (10 g Salz/Liter) 2 Minuten kochen. Sofort mit eiskaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen und trocknen lassen.
2 Rohe Garnelenschwänze schälen und den dunklen Darm vom Rücken entfernen. Knoblauchzehe würfeln und Petersilienblättchen fein hacken. Garnelen in einer Pfanne in Olivenöl 1 ½ Minuten von beiden Seiten braten. Nach einer halben Minute die Knoblauchwürfelchen zufügen. Garnelen vom Feuer nehmen. Mit fein gehackter Petersilie mischen und Zitronensaft darüber träufeln. (Vorgegarte Garnelenschwänz nur mit Knoblauchwürfeln und gehackter Petersilie mischen.)
3 Zucchini-Spaghetti mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Garnelenschwänzen mischen und in die gut gebutterten Formen geben. Eier und Sahne miteinander verquirlen und die Formen damit auffüllen. Jeweils mit einem Butterflöckchen belegen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 20 Minuten backen.

Paprikasaucen
1 Zum Enthäuten die roten und gelben Paprikaschoten im Ofen bei 220° C backen, bis sich schwarze Blasen bilden. Dann unter einem feuchten Handtuch oder in einer Plastiktüte 5 Minuten schwitzen lassen. Die Haut abziehen und die Paprikas in Stücke teilen. Aus den flachen Mittelstücken kleine Rauten für die Dekoration schneiden und beiseite legen. Restliche Stücke nach Farben getrennt in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen.
2 Schalotten und Knoblauchzehe gewürfelt in Olivenöl ohne zu bräunen glasig dünsten. Eine Hälfte in eine zweite Sauteuse geben und die Paprikastücke nach Farben getrennt zufügen. Jeweils mit der Hälfte des Portweins und Geflügelfonds aufkochen und sämig reduzieren. Beide Saucen mit dem Mixstab pürieren, durch ein feines Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jeweils einen Esslöffel Butter mit dem Mixstab untermontieren.

Fertigstellen und Anrichten
Zucchini Flans vorsichtig stürzen und in die Mitte vorgewärmter heißer Teller setzen. Gelbe und rote Paprikasauce um die Flans gießen. Mit Paprika-Rauten, Blüten und Kräuterblättchen garnieren.