Rezept

Vegetarische Paella "Paella de verduras"

Zutaten für 4 Personen
1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl, virgen extra
½ Chilischote
2 reife Tomaten
1 rote Paprikaschote
2 grüne Spitzpaprikas
300 g Paella-Rundkornreis (Arroz Bomba, ersatzweise Risottoreis)
900 ml Gemüsebrühe
150 grüne Stangenbohnen
100 g Erbsen, tiefgefroren
1 g Safranfäden
Salz, Pfeffer

Außerdem
1 Zitrone

Zubereitung
1 Die geschälte Zwiebel und die Knoblauchzehen fein gehackt in Olivenöl ohne zu bräunen glasig andünsten. Eine Hälfte der Chilischote entkernen, fein hacken und zufügen. Tomaten von den Stängelansätzen befreien, reiben oder sehr fein hacken. In die Pfanne geben und einige Minuten einkochen. Die rote Paprika teilen, Stängelansatz, Kerne sowie Scheidewände entfernen. Nochmals halbieren und die Viertel quer in 1 cm dünne Streifen geschnitten in die Pfanne geben und 3 Minuten andünsten. Grüne Paprika vom Stängelansatz befreien, halbieren, entkernen und die Hälften quer in drei cm breite Stücke teilen.
2 Grüne Paprika und den Reis unterheben und die kochend heiße Gemüsebrühe angießen. Auf lebhafter Flamme 10 Minuten kochen. Stangenbohnen, die tiefgefrorenen Erbsen und Safranfäden auf der Paella verteilen. Mit wenig Salz (die Gemüsebrühe enthält bereits Salz) und Pfeffer würzen. Nicht mehr umrühren und in 8 Minuten bei verringerter Hitze fertig garen. Sollte die Paella zu trocken werden, etwas Flüssigkeit zufügen.

Fertigstellen und Anrichten
Die Paella vom Herd nehmen, zudecken und 5 Minuten ruhen lassen. Mit Zitronenspalten garniert in der Pfanne servieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Bomba Reis, 1 kg

Fr. 15,95*

Bestseller

Das teuerste Gewürz der Welt ist Safran

ab Fr. 16,95

Hagen Grote Gemüsefond 3 Gläser à 200 ml

Fr. 15,95*

26,58 CHF / 1 l